top of page

Frielinger Rennrollis in Topform

Jannes Günther in der Nationalmannschaft





Auch in diesem Jahr, lud der Sschweizer Nationaltrainer Paul Odermatt, die beiden Rennrollstuhlfahrer vom FfR e.V. Frielingen, Florian Wehmeier und Jannes Günther wieder zum einwöchigen Trainingslager im europäischen Rennrollstuhl Zentrum in Nottwill/ Schweiz ein. Im Rahmen einer internationalen Wettkampf Woche, wurden das Daniela Jutzeler Memorial, der Grand Prix und die Schweizer Meisterschaft ausgetragen. Gleich beim ersten Rennen, gelang es Florian Wehmeier, durch einen fehlerfreien Start, seine 100 m Zeit um 4 Zehntel Sekunden, auf 16.89 zu verbessern.

Damit ist der DBS Kaderstatus, früher als erwartet, in greifbare Nähe gerückt. Bei den Schweizer Meisterschaften fuhr Florian in einem packenden Rennen mit 58.88 sek. über 400 m eine neue persönliche Bestzeit.

Zum Abschluss der Wettkampfserie erkämpfte er über 800 m mit 1:59.16 min noch einen Bestzeit.

Jannes Günther, ist in großartiger Form und hat sein Ziel, Deutsche Nationalmannschaft, erreicht. Mit einem packendem Finish fuhr er die 100 m in 15.73 sek. und erreichte damit die NK1 Norm. Das reichte ihm noch nicht, in den restlichen Rennen fuhr er mit 54.70 sek. über 400 m und 1:51.88 min. im 800 m Rennen zwei neue persönliche Bestzeiten.

Zur Erklärung sei hinzugefügt, dass die Vielzahl der Bestleistungen nur möglich war, weil die Stadionanlage eine Mondobahn besitzt.


Das Pressefoto:

Jannes li. und Florian re.,in Nottwill Schweiz auf dem Weg vom Stadion zum Abwärmplatz

Commenti


Empfohlene Einträge
Versuche es später erneut.
Sobald neue Beiträge veröffentlicht wurden, erscheinen diese hier.
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square
bottom of page