Soforthilfe beim Hometraining

FfR Frielingen stellt Geräte zur Verfügung


Bedingt durch die zweite Corona-Welle musste der Trainingsbetrieb leider auch für die paralympischen Rennrollstuhl-Sportler des FfR Frielingen, eines BSN-Partnervereins des Leistungssports (PVL), für den Monat November wieder eingestellt werden.

Zwei der drei Frielinger Sportler trainieren im Landeskader des BSN in Hannover bei Landestrainerin Catherine Bader und werden versorgt.

Maya Gniatczyk konnte krankheitsbedingt 2020 nicht trainieren und macht seit August ein individuelles Aufbautraining in Frielingen.

In einer Blitzaktion wurde der Trainingsplan so geändert, dass Maya das Trainingsprogramm auch zu Hause durchführen kann. Die dafür erforderlichen Trainingsgeräte sowie eine Polar-Pulsuhr, werden vom PVL-Trainingsstützpunkt Frielingen zur Verfügung gestellt. Die Eltern der Sportlerin haben sich spontan bereit erklärt, für das Training mit dem Rennrollstuhl eine Trainingsrolle anzuschaffen. Die Heimtrainings-Steuerung erfolgt per E-Mail durch den Vereinstrainer Heinz Mohry.


PVL-Sportler Jannes Günther, Maya Gniatczyk und Florian Wehmeier (v.l.) dahinter Heinz Mohry

Gruppenfoto: Axel Richtsteiger



Gerätefoto: Jens Mohry


Quelle: neuer Start, Ausgabe 6_2020 - Offizielles Magazin des Behinderten-Sportverbandes Niedersachsen

Text: Heinz Mohry

Empfohlene Einträge
Beiträge demnächst verfügbar
Bleibe dran...
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square